Lauftechnikkurs mit Henry Michalik

In diesem Kurs geht es nicht primär um die Fragen: “Wie werde ich schneller?” oder “Wie kann ich noch länger laufen?”. Jede Bewegung beginnt im Kopf. Eine gute Vorstellung verbessert die Funktion. Das kann die eines Gelenkes, die einer Bewegung oder die des Laufens sein. Ein gutes Vorstellungsbild ermöglicht ein effizientes und harmonisches Laufen. Die Laufökonomie ist auch ein zentraler Faktor für die Leistungsentwicklung.

Henry Michalik ist Sportwissenschaftler und Bewegungspädagoge der Franklin-Methode® L1. In seinem Kurs werden Sie mit einfachen Bewegungsabläufen Ihren Körper anders kennenlernen und die Bewegung „Laufen“ neu erleben. Ziel ist es, Ihnen die leichte und gesunde Technik des Laufens beizubringen und Ihr Wohlbefinden im eigenen Körper zu steigern. Dabei nutzt Henry Michalik seine jahrelangen Erfahrungen der Lauf- und Ganganalyse in Kombination mit der Franklin-Methode®. Die Franklin-Methode® nach Eric Franklin ist eine alternativmedizinische Bewegungslehre, deren Wirksamkeit wissenschaftlich erwiesen ist. Auf Grundlage der Dynamischen Neurokognitiven Imagination (DNI)™ zeigen wir Ihnen mit Hilfe von Bildern, mentalem und körperlichem Training, wie Sie schon in kurzer Zeit Ihre Kraft, Beweglichkeit und Koordination nachhaltig steigern.

Die ersten 5 Termine finden in einem Kursraum statt. Die drei letzten Termine werden beim Laufen im Freien (Ostragehege) stattfinden.

Im Vorfeld zu diesem Lauftechnikkurs mit Henry Michalik findet für alle Interessierten am 11.03.2020, 19:30 Uhr im Dresdner Laufsportladen ein Infoabend statt.

Details

Mitzubringen:

Trainingssachen für drinnen (die ersten 5 Termine) und draußen (die letzten 3 Termine)