Schmerzmedizin Dresden Zentrum für ganzheitliche Schmerzmedizin Dresden
  • Im Team arbeiten, Menschen helfen
  • Verbindung von östlicher und westlicher Medizin

    Verbindung von östlicher und westlicher Medizin

    Traditionell chinesische Medizin ist das ganzheitliche Behandlungskonzept in China. Die Einbeziehung von Akupunktur, QiGong, Schröpfen, Guasha, Tuina-Massage erweitert unsere Schmerzmedizin. 

  • Verbindung von Medizin und Sport

    Verbindung von Medizin und Sport

    Grundlage einer effektiven Schmerztherapie ist die körperliche Aktivität. Durch diese unspezifische Aktivierung körpereigener Regulationsprozesse wird das Wohlbefinden, die Leistungsfähigkeit und die Abwehrkraft des Organismus deutlich gesteigert.

  • Verbindung von Körper und Seele

    Verbindung von Körper und Seele

    Ganzheitliche Schmerztherapie berücksichtigt die seelischen Auswirkungen körperlicher Erkrankungen. Psychologische und soziale Aspekte werden auf natürliche Weise in die Behandlung einbezogen.

Häufige Krankheitsbilder

Rückenschmerzen

Beschwerden im "unteren und oberen Kreuz" sind die häufigsten Symptome in der Schmerztherapiepraxis. Es ist oft nicht einfach die Ursache der Schmerzen zu finden, da viele Strukturen des Rückens an der Schmerzentstehung beteiligt sind. Ärzte und Patienten gehen gern von einer körperlichen Schmerzursache aus.

mehr erfahren 

Kopfschmerzen

Es gibt über 100 verschiedene Kopfschmerzarten. Aber nur zwei Formen treten häufig auf.  Die Kopfschmerztherapie ist eine Kombination aus Entspannungstraining, regelmäßigem Ausdauersport, ärztlichen, pysiotherapeutischen, osteopathischen und psychologischen Behandlungen.

mehr erfahren

Unterbauchschmerzen

Auf Grund der Vielfalt an Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten erfordern Unterbauchbeschwerden eine gute Zusammenarbeit der beteiligten Therapeuten. Neben körperlichen Erkrankungen der Unterbauchorgane spielen oft funktionelle Störungen und psychologische Aspekte eine Rolle.

mehr erfahren

Vortragsabende und Patientenveranstaltungen

  • Schmerz und Schlaf 2017

    „1005, 1006 … Wenn Schäfchen zählen nicht mehr hilft"

    Mittwoch 08.11.2017, 17:00 Uhr Regionales Schmerzzentrum Dresden Standort: Industriestraße 23 A

    Vorträge 17.00 bis 18:15 Uhr anschließend Diskussion mit den Referenten
    Themen:

    • Schlaf und Schmerz Stephanie Preiss, psychologische Psychotherapeuten i. A
    • Psychologische Tipps und Tricks zur Verbesserung des Nachtschlafes Christiane Kämpfe, psychologische Psychotherapeutin
    • Schlaf: Quelle von Energie Torsten Kupke, Leiter Regionales Schmerzzentrum Dresden
    • Diskussion und Austausch

     

     

     

  • Tag der Rückengesundheit 2017

    „Sie haben es in der Hand – Rückenschmerzen bieten Chancen"

    Mittwoch, 27.09.2017, 17:00 Uhr Regionales Schmerzzentrum Dresden Standort: Industriestraße 23 A

    Vorträge 17.00 bis 18:15 Uhr anschließend Diskussion mit den Referenten
    Themen:

    • Ursachen von Rückenschmerzen Torsten Kupke, Leiter Regionales Schmezrzentrum Dresden
    • Wann und Warum wird der Schmerz chronisch? Nadine Eiterich, Psychologische Psychotherapeutin
    • Den Rücken stärken durch die Nutzung psychischer Ressourcen Johanna Hänig, Psychologische Psychotherapeutin
    • Den Rücken stärken durch eine heilkräftige Ernährung Susann Jahnke, Heilpraktikerin
    • Den Rücken stärken durch Rückenschule Katja Klügel, Physiotherapeutin und Osteopathin
    • Den Rücken stärken durch Übungen – Qi Gong- neue Energie für den Rücken Peter Peschel, Qi- Gong und Meditationstrainer
    • Diskussion und Austausch

     

     

Unsere Sprechzeiten

Mo, Di und Do
8:00 - 18:00 Uhr

Mi und Fr
8:00 - 12:00 Uhr

Weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung

Kontakt

Zentrum für ganzheitliche Schmerzmedizin -Dresden

Cottbuser Str. 29
01129 Dresden

Tel   0351 - 21 77 79 0
Fax  0351 - 21 77 79 99
E-Mail info@schmerzmedizin-dresden.de

Anfahrt